fbpx Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Östlich”

Das chinesische Neujahr 2021: Jahr des Metall-Büffels

Am 12. Februar dieses Jahres wird das chinesische Neujahr und damit der wichtigste Feiertag in China gefeiert. Das Jahr 2021 steht im Zeichen des Büffels, dem zweiten Tier im chinesischen Tierkreiszeichen und im Element Metall. Diese Kombination steht in der traditionell chinesischen Kultur für die besten Voraussetzungen, Probleme zu lösen…

Entschlüsselung der chinesischen Schriftzeichen (10) – Das Wort für Katastrophe 災 zai und die Sintflut

Zwei gemeinsame Erinnerungen an die Entstehung dieser Zivilisation Es gibt viele ethnische Gruppen auf der Welt. Trotz der unterschiedlichen Kulturen und Sprachen sowie der geografischen Trennung voneinander haben jedoch fast alle zwei gemeinsame Erinnerungen.  1. Die Erschaffung vom Menschen als Ebenbild Gottes Ethnische Minderheiten in Afrika, Südamerika, Australien und anderen…

Der chinesische Dichter Li Bai

Es gibt in der Menschheitsgeschichte keine Hochkultur, die so stark von der Dichtkunst geprägt ist wie China. Das Reich der Mitte kann nicht nur auf eine rund dreitausendjährige ungebrochene Tradition des Dichtens und eine enorm hohe Zahl überlieferter Texte verweisen, sondern es kommt noch hinzu, dass das Gedicht im alten…

Eine Lektion über Loyalität: Als General Huang Zhong Rechtschaffenheit seinem Leben vorzog

„Die Romanze der drei Königreiche“ ist ein bekannter chinesischer Roman, der eine Ära beschreibt, in der China in mehrere separate Staaten aufgeteilt war. In dieser Zeit gab es verschiedene Herrscher, Generäle und Krieger mit jeweils verschiedenen Charaktereigenschaften. Manche waren aufrichtig und tugendvoll, andere hingegen waren nicht tugendhaft. Viele Menschen waren…

Kein Grund sich ungerecht behandelt zu fühlen: „Alles ist bestens arrangiert“

„Das ist unfair.“ oder „Warum passiert das gerade mir?“ sind Beschwerden, die man im Alltag oft hört. In dieser antiken Geschichte zeigt sich aber, dass diese Aussagen unbegründet sind und eigentlich immer „alles bestens arrangiert“ ist.  In der Antike gab es einen König, der sich gerne wie ein Bürgerlicher kleidete…

Als Konfuzius seinen Schüler Reis stehlen sah, oder wie man oft nur einen Teil der Wahrheit sehen kann

Nicht immer lässt sich die Wahrheit auf den ersten Blick erkennen und eine Situation dementsprechend beurteilen. Dass die eigenen Wahrnehmungen nicht immer verlässlich sind, erkannte Konfuzius, als er seinen besten Schüler Yan Hui beim Stehlen von Reis beobachtete.  Yan Hui, auch bekannt als Yan Yuan, war ein chinesischer Philosoph aus…

Aus dem traditionellen China: Die eigenen Verfehlungen akzeptieren und korrigieren

Kaiser Taizong von Tang, auch bekannt unter seinem ursprünglichen Namen, Li Shimin, diskutierte mit seinen Ministern oft über den Untergang der vorherigen Sui-Dynastie und welche Lektion man daraus lernen könne. Er glaubte, dass sich Kaiser Yang von Sui weigerte jedwede Ermahnung oder Anmerkung anzunehmen. Woraufhin seine Beamten eingeschüchtert waren und…